In unserem Fahnenshop erhalten Sie eine große Auswahl nationaler und internationaler Fahnen, Fahnen-Pins und Fahnen-Aufnäher. Neben aktuellen Nationalflaggen finden sich auch historische Flaggen sowie Stoff-Poster und Spaßflaggen in unserem Flaggenshop. Zu günstigen Preisen liefern wir schnell und zuverlässig. Bestellen Sie Ihre Fahne/Flagge deshalb bei uns.  

Ihr Flaggenshop für Fahnen, Nationalflaggen, historische Flaggen, Bundesländer-Fahnen, Städte-Flaggen, Aufnäher, Pins und vieles mehr.

Die Bestseller in der Kategorie "Frankreich" in unserem Flaggenshop: 
Flagge von Korsika
 (150 x 90 cm)
Flagge von Korsika (150 x 90 cm)
Flagge der Midi-Pyrénées
 (150 x 90 cm)
Flagge der Midi‑Pyrénées (150 x 90 cm)
Flagge der Bretagne
 (150 x 90 cm)
Flagge der Bretagne (150 x 90 cm)
Flagge der Provence
 (150 x 90 cm)
Flagge der Provence (150 x 90 cm)
Flagge des Languedoc Rousillion
 (150 x 90 cm)
Flagge des Languedoc Rousillion (150 x 90 cm)
 
 
Flaggenshop  |  Versandkosten und Zahlung  |  Lieferzeiten  |  Bestellablauf  |  AGB
 
Seite Fahnenversand.de - nationale, internationale, historische Fahnen Flaggen Hißflaggen Banner Wimpel Farbverlauf oben Spacer

 Informationen
  » Versandkosten
     und Zahlung
  » Lieferzeiten
  » Bestellablauf
  » AGB
  » Ihr Widerrufsrecht
  » Kontakt
  » Impressum
  » Datenschutzerklärung
 Alle Artikel / Preisliste
Seite
 Über Flaggen / Fahnen
  » Die Flagge
  » Die Fahne
  » Flaggenlexikon:
     Flags of the World
  » Links
 Verschiedenes
      Icon Bookmark AddThis Social Bookmark Button
  » Newsletter
  » Partner

Flagge der Midi-Pyrénées
(150 x 90 cm)

Preis: € 10,90
inkl. 19% MWSt.
zuzüglich Versandkosten
X
Lieferzeit 1-3 Werktage Lieferzeit 1-3 Werktage

Bild von Flagge der Midi-Pyrénées-Fahne Flagge der Midi-Pyrénées-Nationalflagge, Flaggen und Fahnen kaufen, im Shop bestellen
 
Fahne der Midi-Pyrénées (Region in Frankreich)

Die Midi-Pyrénées [midipireˈne] sind eine Region im Südwesten Frankreichs. Die Region besteht aus den Départements Ariège, Aveyron, Haute-Garonne, Gers, Lot, Hautes-Pyrénées, Tarn und Tarn-et-Garonne. Der Name der Region ist eine Neuschöpfung, die sich aus Midi (französisch Mittag, Süden, auch als allgemeine Bezeichnung für Südfrankreich gebräuchlich) und dem französischen Namen der Pyrenäen (Pyrénées) zusammensetzt.

Material: 100% Polyester
Größe: ca. 150 x 90 cm (Breite x Höhe)

Die Flagge der Midi-Pyrénées
ist an der kurzen Seite
mit 2 stabilen Metall-Ösen versehen
und rundum doppelt umsäumt.

Die Fahne der Midi-Pyrénées ist wind-, wetter- und lichtfest und weht
aufgrund des verwendeten Materials bereits bei leichter Brise.
Sie läßt sich bei 30 Grad in der Maschine waschen.

Weitere Informationen zu Herkunft und Geschichte dieser Flagge gibt es hier.

Gewicht: 0,15 kg

Artikelnummer: S-S-0225

Preis: € 10,90
inkl. 19% MWSt.
zuzüglich Versandkosten
X
Lieferzeit 1-3 Werktage Lieferzeit 1-3 Werktage


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:

Nationalflagge Frankreich
 (150 x 90 cm) kaufen bestellen Shop Flagge der Nördlichen
 Cheyenne Indianer
 (150 x 90 cm) kaufen bestellen Shop Nationalflagge Kiribati
 (150 x 90 cm) kaufen bestellen Shop Landesfahne Hamburg
 (150 x 90 cm) kaufen bestellen Shop
Nationalflagge Tibet
 (150 x 90 cm) kaufen bestellen Shop Flagge des Languedoc Rousillion
 (150 x 90 cm) kaufen bestellen Shop Flagge der Bretagne
 (150 x 90 cm) kaufen bestellen Shop Rote Totenkopf-Flagge
 (150 x 90 cm) kaufen bestellen Shop
zurück


 

Geschenk-Paket

 

Versandkosten nur 2,90 Euro *

Kostenloser Versand schon ab 50 Euro Warenwert *

Keine Anmeldung erforderlich

* für unsere Kunden in Deutschland bei Zahlung per Vorkasse oder Paypal


Paket

++ GRATIS ++

Sie erhalten gratis:

ab 30 Euro Warenwert:
einen Aufnäher / Aufbügler Deutschland
im Wert von 2,90 Euro

ab 50 Euro Warenwert:
zusätzlich einen Flaggen-Pin Deutschland
im Wert von 1,90 Euro

Sicher bezahlen
PayPal verifiedPayPal-Bezahlmethoden-Logo
Unsere Logistik-Partner
unsere Logistik-Partner
Soziale Medien


Midi-Pyrénées

(aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie)
Midi-Pyrénées

Basisdaten
Verwaltungssitz Toulouse
Präsident des Regionalrats Martin Malvy PS
Bevölkerung

 – gesamt 2007
 – Dichte

2.810.559 Einwohner
62 Einwohner / km²

Fläche

 – gesamt
 – Anteil an Frankreich:

45.348 km²
7,1 %

Départements 8
Arrondissements 22
Kantone 293
Gemeinden 3.020
ISO 3166-2-Code FR-N

Midi-Pyrénées [midipireˈne] ist eine Region im Südwesten Frankreichs. Sie grenzt im Süden an Spanien und Andorra, im Westen an die Region Aquitanien, im Osten an Languedoc-Roussillon und im Norden an die Auvergne und das Limousin.

Die Region besteht aus den Départements Ariège (09), Aveyron (12), Haute-Garonne (31), Gers (32), Lot (46), Hautes-Pyrénées (65), Tarn (81) und Tarn-et-Garonne (82). Sie hat eine Fläche von 45.348 km² und ca. 2,8 Millionen Einwohner. Sitz des Regionalrates ist Toulouse.

Der Name der Region ist eine Neuschöpfung, die sich aus Midi (französisch Mittag, Süden, auch als allgemeine Bezeichnung für Südfrankreich gebräuchlich) und dem französischen Namen der Pyrenäen (Pyrénées) zusammensetzt.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Region lässt sich in drei Landschaftszonen einteilen: Der Süden wird vom Hochgebirgszug der Pyrenäen geprägt. Der Nordosten und äußerste Norden gehören zum Mittelgebirge des Zentralmassivs. Der zentrale und nordwestliche Teil der Region ist hingegen eben. Er wird vom Flusslauf der Garonne und ihren Nebenflüssen geprägt, die den größten Teil der Region zum Atlantik hin entwässern.

Geschichte

Die heutige Region ist eine Neuschöpfung, die sich aus Teilen verschiedener historischer Territorien zusammensetzt. Sie entstand 1960 mit der Einrichtung der Regionen in Frankreich. 1972 erhielt die Region den Status eines Établissements public unter Leitung eines Regionalpräfekten. Durch die Dezentralisierungsgesetze von 1982 erhielten die Regionen den Status von Collectivités territoriales (Gebietskörperschaften), wie ihn bis dahin nur die Gemeinden und die Départements besessen hatten. Im Jahre 1986 wurden die Regionalräte erstmals direkt gewählt. Seitdem wurden die Befugnisse der Region gegenüber der Zentralregierung in Paris schrittweise erweitert.

Bis 1789 gehörte der nördliche Teil der Region zur historischen Provinz Guyenne (Aquitanien), der Südwesten zur Gascogne, der Südosten (einschließlich der Stadt Toulouse) größtenteils zum Languedoc, der äußerste Südosten bildete die Grafschaft Foix (Comté de Foix).

Die Grafen von Toulouse waren im 12. Jahrhundert die mächtigsten Herrscher Südfrankreichs, bis sie in den Albigenserkriegen besiegt wurden. Die Katharer oder Albigenser hatten in dieser Gegend ihren Hauptsitz.

Städte

Die Verteilung der Bevölkerung der Region wird sehr stark von der Hauptstadt Toulouse geprägt. In der Agglomeration um Toulouse lebt allein ein Drittel der Bevölkerung. Die übrige Region ist hingegen vorwiegend kleinstädtisch und ländlich geprägt.

Die größten Städte der Region sind:

Einwohnerzahl Département
Gemeinde[1] Agglomeration[2]
Toulouse 390.350 762.129 Haute-Garonne
Montauban 51.855 56.734 Tarn-et-Garonne
Tarbes 46.275 77.414 Hautes-Pyrénées
Albi 46.274 66.231 Tarn
Castres 43.496 53.082 Tarn
Colomiers 28.538 Teil der Agglomeration Toulouse Haute-Garonne
Rodez 23.707 38.458 Aveyron
Tournefeuille 22.758 Teil der Agglomeration Toulouse Haute-Garonne
Auch 21.838 24.725 Gers
Millau 21.339 22.840 Aveyron
Muret 20.735 Teil der Agglomeration Toulouse Haute-Garonne
Blagnac 20.586 Teil der Agglomeration Toulouse Haute-Garonne
Cahors 20.003 23.128 Lot

Politische Gliederung

Die Region Midi-Pyrénées untergliedert sich in 8 Départements.

Département Präfektur ISO 3166-2 Arrondissements Kantone Gemeinden Einwohner (Jahr) Fläche
(km²)
Dichte
(Einw./km²)
Ariège Foix FR-09 3 22 332
000000000148568.0000000000148.568 (2007)
000000000004890.00000000004.890 000000000000030.400000000030,4
Aveyron Rodez FR-12 3 46 304
000000000274425.0000000000274.425 (2007)
000000000008735.00000000008.735 000000000000031.400000000031,4
Haute-Garonne Toulouse FR-31 3 53 589
000000001202920.00000000001.202.920 (2007)
000000000006309.00000000006.309 000000000000190.7000000000190,7
Gers Auch FR-32 3 31 463
000000000183615.0000000000183.615 (2007)
000000000006257.00000000006.257 000000000000029.300000000029,3
Lot Cahors FR-46 3 31 340
000000000171173.0000000000171.173 (2007)
000000000005217.00000000005.217 000000000000032.800000000032,8
Hautes-Pyrénées Tarbes FR-65 3 34 474
000000000228594.0000000000228.594 (2007)
000000000004464.00000000004.464 000000000000051.200000000051,2
Tarn Albi FR-81 2 46 323
000000000369501.0000000000369.501 (2007)
000000000005758.00000000005.758 000000000000064.200000000064,2
Tarn-et-Garonne Montauban FR-82 2 30 195
000000000231763.0000000000231.763 (2007)
000000000003718.00000000003.718 000000000000062.300000000062,3

Wirtschaft

Im Vergleich mit dem BIP der EU ausgedrückt in Kaufkraftstandards erreicht die Region einen Index von 100.2(EU-27:100) (2004). Damit steht sie an 11. Stelle der 26 französischen Regionen.[3]

Sehenswürdigkeiten

  • Grotte de Massabielle, Lourdes - bedeutender Pilger-und Wallfahrtsort
  • Viaduc de Millau - längste Schrägseilbrücke der Welt
  • Musée des Augustins - Kunstmuseum in Toulouse
  • Place du Capitole - Platz in Toulouse mit Rathaus
  • Ensemble conventuel des Jacobins - gotische Klosterkirche in Toulouse
  • Kathedrale von Albi - gotische Kathedrale in Albi
  • Chateau de Roquefixade - Burg
  • Chateau de Montsegur - Burg in Montsegur
  • Nationalpark Pyrenäen
  • Lac de Gaube - klarer Bergsee in den Pyrenäen
  • Mount Perdu - Berg und Gebirge in den Pyrenäen mit Wasserfällen, Seen und Schluchten
  • Pic Du Midi - beliebter Berg der Pyrenäen mit Sternwarte auf dem Gipfel
  • Col du Tourmalet - Bergpass der Pyrenäen
  • Grotte de Niaux - Höhle mit Höhlenmalereien aus der Vorzeit
  • Gouffre de Padirac - Unterirdisches Gewässer mit Wanderstrecke
  • Grotte de Lombrives - Höhlenkomplex bei Ornolac-Ussat-les-Bains
  • Grottes de Gargas - Höhle und historische Stätte

Siehe auch

  • Liste der Präsidenten des Regionalrates von Midi-Pyrénées seit 1986

Einzelnachweise

  1. Stand 1999, Quelle: Site sur la Population et les Limites Administratives de la France
  2. Unité urbaine im Sinne des INSEE, Stand 1999, Quelle: Site sur la Population et les Limites Administratives de la France
  3. Regionales BIP je Einwohner in der EU25, Eurostat News Release 63/2006


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Midi-Pyrénées aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Die gesetzl. MwSt und alle sonstigen Preisbestandteile sind in den Preisangaben enthalten. Es fallen zusätzlich Versandkosten an.
Diese richten sich nach Warenwert, Versandart, Zahlungsweise und Bestimmungsland (siehe Warenkorb oder Menüpunkt "Versandkosten und Zahlung").